Tarte au chocolat 


Wer Schokolade liebt ist hier an der richtigen Adresse. Dieser Kuchen bleibt innen schön feucht und schmeckt intensiv nach Schokolade. Dabei ist er nicht zu süß. Man kann den Feuchtigkeitsgrad gut durch die  Backzeit beeinflussen. Ich mag es wenn er innen noch matschig ist und dadurch auf der Zunge zergeht. 😋
Das Rezept ist eines der beliebtesten auf Chefkoch und das zurecht. Dort gibt es in den Kommentaren auch einige Tipps von anderen Usern. 
Ich habe dieses Mal das Eiweiß vorher aufgeschlagen. Dadurch wird er etwas höher, aber am Ende zusammenfallen wird er trotzdem 😉 Man kann sich diesen Schritt also auch sparen, hat dadurch aber einen etwas dichteren Kuchen.

Zutaten:

  • 200 g Zartbitterschokolade 
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 2 EL Speisestärke 
  • 2 EL Backkakao 
  • 1 TL Backpulver 
  • 2 TL Vanillezucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 100 g gehackte Schokolade oder gleich Raspelschokolade nehmen 😉
  • Evtl. 100 g weiße Schokolade 

Als erstes die Butter zusammen mit der Zartbitterschokolade schmelzen. Die Eier mit dem Zucker und Salz schaumig schlagen und vorsichtig die Schoko-Butter-Mischung unterheben. Die trockenen Zutaten dazu sieben und unterheben. Als letztes die gehackte Schokolade unterrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Ich habe eine 20 cm Form genommen so bleibt der Kuchen feuchter in der Mitte. 

Bei 175° C  25 Minuten backen.
Am besten über Nacht ziehen lassen und wenn gewünscht mit geschmolzener weißer Schokolade verzieren. 

Viel Spaß beim Genießen 😁

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s