Schoko-Schock mit leckerem Topping 

  Dieser Kuchen schmeckt schön intensiv nach Schokolade und erinnert durch seine eher feuchte Konsistenz an Brownies. Der Espresso bietet eine leicht bittere Note, die die Schokolade unterstreicht. Durch das leckere Topping wird der Schokogeschmack schön abgerundet. Alternativ kann man auch mit 150 g Zartbitterschokolade einen Schokoguss machen.

Zutaten für den Kuchen:

  • 150 g Schokolade
  • 150 g Öl/Butter
  • 50 g Kakao
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Milch
  • 3 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 40 ml Kaffee, starker/Espresso 

  
Zutaten für das Topping:

  • 125 g Mascarpone 
  • 125 g Quark
  • 1 Becher Sahne 
  • 30-40 g Zucker 

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Falls Butter verwendet wird diese schmelzen. Schokolade schmelzen und mit dem Fett verrühren. Zur Eiermasse geben. Nach und nach die einzelnen Zutaten unterrühren. In eine Springform geben und bei 160°C Ober- Unterhitze ca. 40 Minuten backen. Der Kuchen ist noch etwas matschig, das gehört aber so. Wer das nicht mag, lässt ihn 10 Minuten länger backen. Keine Angst, wenn er von oben hell wirkt. Im Inneren ist der Kuchen dunkel wie die Nacht 😃

Für einen runden Geschmack, empfehle ich, auf jeden Fall das Topping zu machen. Dafür die Sahne vorsichtig mit der Mascarpone verrühren und danach schlagen. Zucker und Quark zugeben und unterrühren. Man kann natürlich auch Mascarpone statt Quark und umgekehrt nehmen. So muss man keine zwei Becher anbrechen. Oder ihr macht einfach zwei Kuchen 😄 Die Creme auf dem Kuchen verteilen und vor dem Verzehr kühlen.

  
Guten Appetit! Und lasst euch von den Kalorien keine Angst einjagen 👻

  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s