Aufleger aus weißer Schokolade 

  
So macht man essbare Bildchen aus weißer Schokolade: spiegelverkehrte Schablone erstellen und unter eine saubere glatte Klarsichtfolie legen. Konturen mit dunkler Kuvertüre und einem Zahnstocher nachzeichnen und hart werden lassen. Weiße Schokolade mit fettlöslicher Farbe einfärben und zu färbende Flächen füllen, trocknen lassen und entgegen des Bachgefühls eine Schicht weiße Schokolade drüber geben. Wenn auch diese trocken ist, kann man den Transfer von der Folie lösen und auf eine Torte setzen 😃 und aus den ganzen Schokoresten macht man Schokolollies 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s